• zurück
  • Jens Sauerbier

    Foto von Jens Sauerbier

    Was macht ein erfolgreicher Rollstuhlrugby Nationalspieler zwischen Dissertation und Trainingshalle? Natürlich shoppen und für den passenden Lifestyle sorgen.

  • Ich nehme an dem Projekt teil, weil ...

    ich es gut finde, dass Menschen mit Behinderung in außergewöhnlichen sowie alltäglichen Situationen porträtiert werden. Das Projekt ermöglicht einen anderen Blickwinkel auf diesen Personenkreis und rückt uns in nicht erwartete Positionen.

    Ein Leben im Rollstuhl bedeutet für mich, ...

    die gleichen Rechte und Pflichten in unserer Gesellschaft übernehmen und inne haben zu können und dies auch zu wollen. Natürlich ist das mit anderen Herausforderungen verbunden aber gerade das macht den Reiz daran aus!

    Meine Freizeit verbringe ich am liebsten ...

    auf der Couch, auf Reisen (mit Freunden oder Freundin) oder in der Sporthalle. Die Balance zwischen aktivem Leben und ruhigen Phasen ist mir sehr wichtig.

    Wenn ich eine Superheld wäre, dann wäre ich ...

    der KnieKnicker (eigene Wortschöpfung;). Meine Superkraft wäre Gedankenkontrolle und ich würde jedem ignoranten und unreflektierten Menschen einen Tag im Rollstuhl "verschreiben".

    Was ich schon immer mal sagen wollte

    Es bringt nichts immer seinen Willen durchzusetzen, wenn man dadurch ein einsames Leben führt!